POL-PIKIR: Beinaheunfall im Begegnungsverkehr, Zeugenaufruf

POL-PIKIR: Beinaheunfall im Begegnungsverkehr, Zeugenaufruf

Bad Sobernheim (ots) – Am Samstagnachmittag kam es gegen 14.15 Uhr auf der Bundesstraße 41 in Höhe Bad Sobernheim, Fahrtrichtung Kirn zu einem Beinahezusammestoß im Begegnungsverkehr. Nach bisherigen Zeugenangaben lenkte der Fahrer eines weißen Fiat Punto sein Fahrzeug mehrfach über die Fahrbahnmitte hinaus. Kurz nach der Abfahrt Bad-Sobernheim-Mitte sah sich der Fahrer eines entgegenkommenden dunklen Pkw gefährdet und musste nach rechts auf den Randstreifen ausweichen um einen Zusammenprall beider Fahrzeuge zu verhindern. Der in Kirn wohnhafte Fiat-Fahrer konnte ermittelt werden. Die Polizei bittet nun weitere Zeugen und insbesondere den bislang nicht bekannten Fahrer des dunklen Pkw, sich zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Kirn
Telefon: 06752 1560
E-Mail: pikirn@polizei.rlp.de
http://ots.de/eVM2mc


Original-Content von: Polizeiinspektion Kirn, übermittelt durch news aktuell