Mitteldeutsche Zeitung zu Gewalt gegen Lehrer

Mitteldeutsche Zeitung zu Gewalt gegen Lehrer

Halle (ots) – Es ist ein erschreckender Befund, dass eine zunehmende Anzahl von Schulleitern zugibt, selbst nicht sicher zu sein, ob sie Opfern unter ihren Lehrern angemessen helfen konnten. Das größte Hindernis dabei sind aus ihrer Sicht übrigens nicht uneinsichtige Schüler. Das Hauptproblem sind Eltern, die nicht zur Zusammenarbeit mit der Schule bereit sind. Das ist beschämend.
Wir dürfen die Lehrer nicht allein lassen. Statt einer Ausnahme muss es der Standard sein, dass Lehrer gemeinsam mit Sozialarbeitern, Sozialpädagogen und Psychologen im Team die Schüler fördern und betreuen – und auch aktive Elternarbeit betreiben.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de


Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell