POL-LB: Baumaterialien in Rutesheim gestohlen; 31-jähriger Fahrzeugdieb liefert sich Verfolgungsfahrt mit der Polizei

POL-LB: Baumaterialien in Rutesheim gestohlen; 31-jähriger Fahrzeugdieb liefert sich Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Ludwigsburg (ots) – Rutesheim: Baumaterialien gestohlen

Ein bislang unbekannter Täter verschaffte sich zwischen Mittwoch 19:00 Uhr und Donnerstag 7:00 Uhr Zugang zu einer Baustelle in der Robert-Bosch-Straße in Rutesheim und stahl Baumaterialien im Wert von etwa 100 Euro und richtete dabei einen Sachschaden von etwa 200 Euro an. Der Polizeiposten Rutesheim bittet um Zeugenhinweise und ist unter Tel. 07152 99910 0 erreichbar.

BAB8/ Sindelfingen: 31-jähriger Fahrzeugdieb liefert sich Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Auf der Tank- und Rastanlage „Sindelfinger Wald“ der Bundesautobahn 8 (BAB8) wollten Polizeibeamte den 31-jährigen Fahrer eines VW am Donnerstag gegen 10:20 Uhr einer Kontrolle unterziehen, als dieser nach Erkennen der Anhaltezeichen vor der Kontrolle in seinem VW zu flüchten versuchte. Die Flucht ging auf die BAB8 in Fahrtrichtung Flughafen Stuttgart, wobei der VW-Fahrer häufig und ruckartig die Fahrstreifen wechselte und andere Verkehrsteilnehmer mehrfach rechts überholte. An der Autobahnausfahrt Stuttgart-Plieningen und Flughafen verließ das Fahrzeug die BAB8 und fuhr weiter in Richtung Flughafen. Dabei missachtete der Fahrer mehrfach „rote“ Ampeln und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer. Am Flughafen angekommen, passierte der VW entgegen der vorgegebenen Fahrtrichtung das Abflugterminal, bis er an der eigentlichen Einfahrt zur Terminalstraße von mehreren Polizeifahrzeugen blockiert werden konnte. Der 31-Jährige wurde anschließend vorläufig festgenommen. Dem bisherigen Ermittlungsstand nach hatte der Mann das Fahrzeug in Stuttgart gestohlen und mutmaßlich Betäubungsmittel konsumiert. Die Ermittlungen der Verkehrspolizeiinspektion Ludwigsburg dauern an. Verkehrsteilnehmer, die durch das Verhalten des 31-Jährigen gefährdet wurden, können sich unter Tel. 0711 6869 0 bei der Verkehrspolizeiinspektion melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ludwigsburg
Telefon: 07141 18-9
E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Ludwigsburg, übermittelt durch news aktuell