POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Rauschgifthändler festgenommen

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mutmaßlicher Rauschgifthändler festgenommen

Stuttgart-Mitte (ots) – Polizeibeamte haben am Mittwoch (23.09.2020) in der Lautenschlager Straße einen 21 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, mit Betäubungsmitteln zu handeln. Der 21-Jährige übergab offenbar gegen 20.00 Uhr Marihuana an einen 30-jährigen Abnehmer. Bei einer anschließenden Kontrolle versuchte der 30-Jährige das Rauschgift wegzuwerfen. Bei dem mutmaßlichen Händler fanden die Beamten Bargeld in dealertypischer Stückelung. Beide Männer müssen nun mit Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz rechnen. Der 21 Jahre alte deutsche Staatsangehörige wird zudem auf Antrag der Staatsanwaltschaft am Donnerstag (24.09.2020) einem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 / 8990 – 1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell