Drozda: Druck von Kulturschaffenden und Opposition erfolgreich – Hilfe muss jetzt auch ankommen!

Drozda: Druck von Kulturschaffenden und Opposition erfolgreich – Hilfe muss jetzt auch ankommen!

SPÖ-Kultursprecher: Schutzschirm für Veranstaltungsbranche entspricht SPÖ-Forderung

Wien (OTS/SK) – Die heutigen Ankündigungen der Regierung für einen finanziellen Schutzschirm für die Veranstaltungsbranche begrüßt SPÖ-Kultursprecher Thomas Drozda; einen solchen fordert die SPÖ schon seit längerem. „Hier war der Protest der Kultur- und Veranstaltungsszene und auch der Druck der Opposition erfolgreich“, verweist er auch auf die gestrige SPÖ-und Neos-Pressekonferenz, in der u.a. die Absicherung für das Risiko von Corona-bedingten Absagen gefordert wurde. ****

„Wesentlich ist nun, dass es nicht nur bei vollmundigen Ankündigungen bleibt, sondern die Hilfen auch ankommen. Die bisherigen Erfahrungen, u.a. mit komplizierten und praxisfernen Fonds, die dazu führen, dass KünstlerInnen erst recht nicht die notwendige finanzielle Unterstützung bekommen, stimmen leider skeptisch“, so Drozda. „Aber zumindest hat die Regierung das Problem nun endlich erkannt. Jetzt muss sie auch vom Reden zum Tun kommen.“ (Schluss) ah/sc

SPÖ-Parlamentsklub
01/40110-3570
klub@spoe.at
https://klub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender