Oö. Volksblatt: „Keine Bühne für Schreihälse“ (von Harald ENGELSBERGER)

Oö. Volksblatt: „Keine Bühne für Schreihälse“ (von Harald ENGELSBERGER)

Ausgabe vom 1. Februar 2021

Linz (OTS) – In Zeiten eines gesundheitlichen Notstandes mit erhöhter Ansteckungsgefahr ist es sehr wohl rechtens, wenn Menschenansammlungen untersagt werden. Das wäre geradezu ein idealer Tummelplatz für ein Virus, das durch Tröpcheninfektion übertragen wird. Die Schreihälse auf der Bühne würden gleichsam zu Superspreadern. Daher darf es keine Bühne für Krakeeler wie Ex-Innenminister Kickl von der FPÖ geben, der die Existenz des Virus beharrlich negiert und so selbst zum Verschwörungstheoretiker mutiert. Dabei sollte doch in diesen Zeiten das Gemeinsame vor das Trennende gestellt werden – denn die Realität mit unüberschaubaren Krankheitsfällen und weltweit mehr als zwei Millionen Toten ist sehr wohl zum Fürchten!

Oö. Volksblatt, Chefredaktion
0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender