OÖ. Volksblatt: „Standort und Standpunkt“ (von Markus EBERT)

OÖ. Volksblatt: „Standort und Standpunkt“ (von Markus EBERT)

Ausgabe vom 21. Mai 2022

Linz (OTS) – Der Standort bestimmt den Standpunkt — und dementsprechend fallen auch die Reaktionen auf die neue 15a-Vereinbarung zur Kinderbetreuung aus. Während etwa die oppositionellen Bundes-Pinken fast nur Haare in der Suppe fanden, begrüßte der Wiener Neos-Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr ausdrücklich die Mittelaufstockung. Auch die SPÖ ist gespalten:
Einerseits gab es schon vor Präsentation der Vereinbarung ein ablehnendes rotes Aussendungs-Stakkato, andererseits hörte man von den roten Landeshauptleuten Michael Ludwig und Peter Kaiser kein Wort der Kritik. Ihr Standpunkt wird der sein wie aller für die Kinderbetreuung politisch Verantwortlichen: Es gibt mehr Geld, und das ist anzuerkennen.

Oö. Volksblatt, Chefredaktion
0732/7606 DW 782
politik@volksblatt.at
http://www.volksblatt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender