FPÖ – Hafenecker: Nehammer hat absolut nichts verstanden!

FPÖ – Hafenecker: Nehammer hat absolut nichts verstanden!

Wer Ungarn verurteilt, will Asylkrise mit Sicherheit nicht lösen

„Bundeskanzler Nehammer hat heute erneut behauptet, er habe die Botschaft der Wähler verstanden, um dann eine Viertelstunde lang zu bewiesen, dass er absolut nichts verstanden hat“, fasste FPÖ-Generalsekretär NAbg. Christian Hafenecker das Interview des ÖVP-Obmanns im Ö1-Mittagsjournal zusammen. „Angesichts des Umstands, dass er sich jetzt vom abgehobenen PR-Celebrity und Feinschmecker-Guru Rosam beraten lässt, dessen Besitztümer in einer Privatstiftung gebunkert sind, ist das auch keine Überraschung.“

Nehammer habe einmal mehr die Botschaften des längst völlig unglaubwürdigen Systems wiederholt. „Weder wird die milliardenschwere Unterstützung eines Kriegs zu Frieden führen noch wird die EU jemals die Asylkrise lösen. Und wenn Nehammer zugleich das Skandalurteil des Europäischen Gerichtshofs gegen Ungarn bejubelt, weil es als eines von ganz wenigen EU-Ländern eine restriktive und damit erfolgreiche Asylpolitik betreibt, dann ist klar, dass er nicht im Mindesten vorhat, Österreich von der Last der illegalen Massenzuwanderung zu befreien“, so Hafenecker.

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 – 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender