POL-AA: Landkreis Schwäbisch Hall: Gefährliches Überholmanöver mit anschließender Flucht – 4000 Euro Schaden beim Ausparken

Aalen (ots) – Crailsheim: 4000 Euro Schaden beim Ausparken

Beim Ausparken aus einem Kundenparkplatz in der Ellwanger Straße beschädigte am Freitag um 11:15 Uhr eine 57-jährige Audi-Lenkerin einen danebenstehenden PKW Skoda. Hierbei entstand an den Fahrzeugen jeweils ein Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Blaufelden: Gefährliches Überholmanöver mit anschließender Flucht

Am Freitag um kurz vor 7 Uhr befuhr eine zunächst unbekannte Lenkerin eines PKW Skoda von Riedbach in Richtung Blaufelden. Kurz nach der Abzweigung Kälberbach überholte die PKW-Lenkerin trotz unübersichtlicher Verkehrslage einen vorausfahrenden PKW und einen Sattelzug. Obwohl sie von dem Lenker des Sattelzuges per Blinkzeichen angezeigt bekam, dass Gegenverkehr kommt, setzte die Skoda-Lenkerin ihren Überholvorgang fort und scherte erst vor dem Sattelzug wieder ein. Eine entgegenkommende 22-jährige Lenkerin eines PKW Citroen musste nach rechts in einen angrenzenden Acker ausweichen, um eine Kollision zu verhindern. Hierbei entstand an dem Citroen ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro. Die Unfallverursacherin setzte ihre Fahrt ohne anzuhalten fort und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Nach Rücksprache mit dem Fahrzeughalter kehrte die 54-jährige Fahrerin des Skoda kurze Zeit später an die Unfallstelle zurück. Bei der Rückkehr der Fahrerin konnte Alkoholgeruch festgestellt werden, woraufhin eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt wurde.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Pressestelle
Telefon: 07361/580-110
E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Aalen, übermittelt durch news aktuell