POL-MA: Neckargemünd-Mückenloch/Rhein-Neckar-Kreis: Unfall beim Holzschneiden

Neckargemünd-Mückenloch/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Ein Unfall beim Holzschneiden ereignete sich am Donnerstagmittag im Waldgebiet zwischen Waldwimmersbach und Mückenloch. Ein 71-Jähriger sägte auf einem Privatgrundstück nahe einem Parkplatz an der K 4101 Baumstämme klein. Dabei setzte er auch einen Traktor ein. Als sich dieser rückwärts in Bewegung setzte, geriet er zwischen Hinterrad und einen selbstgebauten Fahrzeuganbau und stürzte. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen am Oberkörper und Kopf zu. Er erhob sich wieder und konnte den Traktor noch stoppen und den Motor abstellen. Spaziergänger fanden den 71-Jährigen wenig später halb im Führerhaus hängend vor und verständigten den Rettungsdienst. Der Mann wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Über die Schwere der Verletzungen liegen keine weiteren Informationen vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Michael Klump
Telefon: 0621 174-1108
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell