LPI-GTH: missglückte Fahrstunde endet im Krankenhaus

Frankenhain (ots) – Am Freitag nutzte eine 40 Jährige die Abgeschiedenheit des Parkplatzes am Lütschegrund gegen 17:00 Uhr für private Fahrstunden mit ihrer Tochter (17). Während der „Fahrschülerin“ bei offner Fahrertür die Funtionalität des Fahrzeuges erklärt wurde, beschleunigte diese das Fahrzeug stark und fuhr einige Meter rückwärts. Hier überfuhr der Pkw eine Bordsteinkante und kolliiderte schließlich mit einer hölzernen Infotafel. Die Mutter wurde von der Tür erfasst und stürzte. Sowohl die Mutter als auch die Fahrerin wurden durch die Kollision schwer verletzt und stationär im Krankenhaus aufgenommen. Der 8 jährige Bruder, welcher sich mit im Fahrzeug befand blieb unverletzt. Der genutzte Pkw, ein VW Touran, erlitt Totalschaden. Sowohl gegen die Mutter als auch gegen die Tochter wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet. (mh)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx


Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell