POL-MK: Einbrüche angezeigt

Menden (ots) – Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld

Hedwig-Dransfeld-Straße In der Nacht vom Samstag zum Sonntag verschafften sich unbekannte Täter über das Wohnzimmer Zugang zu einem dortigen Haus. Die Täter durchwühlten die Behältnisse und Räumlichkeiten und erbeuteten Bargeld und Schmuck. Sie hinterließen Sachschaden.

Bei einem Einbruch in ein Haus in der Mühlenbergstraße innerhalb der letzten drei Wochen stahlen die Einbrecher diverse persönliche Gegenstände und hinterließen Sachschaden.

Ginsterweg Am 31.01.2020, gegen 21:45 Uhr, stellte ein Wohnungsinhaber an seiner Wohnungseingangstür Beschädigungen fest. Er war kurz aushäusig gewesen. Der Einbruchsversuch wurde aufgenommen.

Am Freitagabend haben sich Unbekannte über ein Dachfenster Zugang zu einer Gaststätte an der Provinzialstraße verschafft. Nach den ersten Erkenntnissen wurde jedoch nichts gestohlen.

Sachdienliche Hinweise zu den Einbrechern nimmt die Polizei in Menden (Tel.: 9099-0) entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell