POL-FR: Rheinfelden / Schwörstadt: Umgestürzte Bäume – drei beschädigte Autos

Freiburg (ots) – Auf der B34 bei Beuggen fuhren am Dienstag, 04.02.20, gegen 01.15 Uhr, zwei Autos gegen einen auf die Straße gestürzten Baum. Der Baum wurde durch die Feuerwehr beseitigt. An den Autos entstand Sachschaden von etwa 2000 und 3000 Euro. Auch auf der Dossenbacher Straße in Schwörstadt fuhr gegen 04.45 Uhr ein Mercedes-Fahrer gegen einen umgestürzten Baum. Es blieb glücklicherweise in allen Fällen beim Sachschaden. Zu zwei weiteren Einsätzen für die Feuerwehr kam es gegen 02.30 Uhr in Karsau, hier hatte der Sturm an einem unbewohnten Haus Dachziegel heruntergeweht, so dass die Forststraße gesperrt werden musste. Beim Waldfriedhof musste zudem ein umgestürzter Baum beseitigt werden.

Medienrückfragen bitte an:

Jörg Kiefer
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell