POL-GS: Polizeikommissariat Bad Harzburg/Polizeistation Vienenburg:

Goslar (ots) – Anzeigen wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz:

Am Mittwoch, den 05.02.2020, gegen 16.00 Uhr, wurde ein VW Golf im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Goslar-Vienenburg angehalten und kontrolliert. Während der Befragung des 18jährigen Fahrers stellten die Beamten bei ihm körperliche Auffälligkeiten fest, die auf den Konsum von Betäubungsmitteln hindeuteten. Außerdem wurden bei ihm Betäubungsmittel vorgefunden und als solche überprüft. Auch der 19jährige Beifahrer wurde befragt und überprüft. Bei ihm wurden ebenfalls Betäubungsmittel vorgefunden. Die Durchsuchung des Fahrzeuges brachte dann Utensilien, die zum Konsum von Betäubungsmitteln dienen, hervor. Zur weiteren Bestimmung der Drogenbeeinflussung wurde bei dem 18jährigen die Entnahme einer Blutprobe veranlasst. Gegen den 18jährigen wurden Verfahren wegen Konsum von Betäubungsmitteln und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen des Verdachts des Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde ihm zunächst untersagt. Gegen des 19jährigen Beifahrer wurde ebenfalls eine Anzeige wegen Besitzes von Drogen gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de



Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell