POL-HRO: Polizei sucht Unfallbeteiligte nach Zusammenstoß mit einem 3-jährigen Jungen

Rostock (ots) – Am heutigen Morgen gegen kurz vor 08:00 Uhr ereignete sich in der Kuphalstraße vor der dortigen Kita ein Verkehrsunfall, bei dem ein 3-jähriger Junge verletzt wurde.

Nach ersten Erkenntnissen befand sich der Junge mit seinem Vater bereits auf der Fahrbahn als es zur Kollision kam.

Das am Unfall beteiligte Fahrzeug, ein dunkelfarbener 1er BMW, kam aus Richtung der Hamburger Straße gefahren. Nach Beobachtungen von Unfallzeugen, bemerkte die Fahrzeugführerin den Zusammenstoß, setzte ihre Fahrt jedoch ungemindert fort.

Die 3-jährige Junge wurde bei dem Unfall verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Klinikum gebracht werden.

Die Rostocker Polizei bittet die beteiligte Fahrzeugführerin sich zu melden.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock
Christopher Hahn
18057 Rostock
Ulmenstr. 54
Telefon: 0381/4916-3041
E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit?
www.twitter.com/polizei_rostock
https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO


Original-Content von: Polizeiinspektion Rostock, übermittelt durch news aktuell