FW-PI: Großfeuer nach Blitzeinschlag, Seestermühe

FW-PI: Großfeuer nach Blitzeinschlag, Seestermühe

Pinneberg (ots) – Großfeuer nach Blitzeinschlag Seestermühe, Neuenfeldsdeich, 1. Miteilung

01.05.2020 16:13 Gemeldeter BLITZEINSCHLAG in ein reetgedecktes EFH

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte stand ein Großteil des Reetdaches schon in Flammen.

Erstmaßnahmen:

– Brandbekämpfung durch Innen- und Außenangriff unter schwerem
Atemschutz
– Schutz von zwei ebenfalls reetgedeckten Objekten
– Alarmstufenerhöhung zur Unterstützung der örtlichen Feuerwehr Mittlerweile im Einsatz:

– FFW Seestermühe
– FFW Seester
– FFW Elmshorn
– FFW Neuendeich
– Kräfte des Feuerwehrverbands Pinneberg, bestehend aus
Technischer Einsatzleitung und Schlauchwagen, stellvertretender
Kreisbrandmeister Brandbekämpfung aus sechs C-Rohren und mittels Werfer der Elmshorner Drehleiter.

Rettungsdienst:

6 RTW 1 NEF 1 LNA 1 OrgL

3 leichtverletzte Personen mit Rauchgasinhalation sind nach Sichtung durch Rettungsdienst an der Einsatzstelle geblieben. 1 nach Sturz verletzter Feuerwehrmann wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Wie berichten nach.

Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Hauke Pannen
Mobil: (0171) 5367761

Vor Ort für Sie:
Sebastian Kimstaedt
Mobil: (0177) 3065176


Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell