POL-GE: Nach Verkehrsunfall war Blutprobe fällig

POL-GE: Nach Verkehrsunfall war Blutprobe fällig

Gelsenkirchen (ots) – Nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend, 30. April, auf der Margaretenstraße in Bulmke-Hüllen musste ein 56-jährige Lkw-Fahrer eine Blutprobe abgeben. Der Gelsenkirchener beschädigte dort gegen 19.15 Uhr mit seinem Lieferwagen beim Ausparken einen am Fahrbahnrand abgestellten Pkw. Bei der Unfallaufnahme bemerkten die alarmierten Polizisten bei dem Mann Alkoholgeruch in der Atemluft. Sie nahmen ihn mit zur Wache. Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Christopher Grauwinkel
Telefon: +49 (0) 209 365-0
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw


Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen, übermittelt durch news aktuell