POL-CLP: Nachtragsmeldungen für den Bereich Cloppenburg und Südkreis

POL-CLP: Nachtragsmeldungen für den Bereich Cloppenburg und Südkreis

Cloppenburg/Vechta (ots) – Löningen – VW Bulli beschädigt / ZEUGENAUFRUF

In der Zeit von Freitag, 22. Mai 2020, 18 Uhr bis Samstag, 23. Mai 2020, 08:10 Uhr, beschädigten bislang unbekannte Täter einen VW Bulli, welcher am Kirchplatz in Höhe der Kirche abgestellt war. An dem Bulli wurde der linke Außenspiegel beschädigt. Die Höhe des entstandenen Schadens beläuft sich auf etwa 150 Euro. Ferner wurden rund um den Bereich der Kirche u.a. eine Schlange mit bunten Steinen (Corona 2020) zerstört. Es liegen derzeit keine Hinweise auf einen Verursacher vor. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Löningen (Tel. 05432-9500) gerne entgegen.

Garrel – Schwerer Diebstahl aus Firma

Im Zeitraum vom 22.05.2020/20:00 Uhr bis zum 23.05.2020/07:55 Uhr beschädigten unbekannte Täter mittels unbekannten Gegenstand ein Fenster eines Baumaschinenverleihs in der Dieselstraße in 49681 Garrel und verschaffen sich so Zugang zu dem dortigen Verkaufsraum. Hier wird eine Geldkassette mit ca. 2700 Euro Bargeld entwendet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Garrel unter der Rufnummer 04474/310 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta
Barz, PHK
Telefon: 04471/1860-0
E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de
https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop
penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb
urgvechta-33.html


Original-Content von: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta, übermittelt durch news aktuell