„DIE.NACHT”: Otto Schenk zu Besuch in „Willquommen Österreich“ am 2. Juni in ORF 1

„DIE.NACHT”: Otto Schenk zu Besuch in „Willquommen Österreich“ am 2. Juni in ORF 1

Außerdem: Wiedersehen mit „BÖsterreich“

Wien (OTS) – Stermann und Grissemann haben in einer neuen Ausgabe von „Willquommen Österreich“ am Dienstag, dem 2. Juni 2020, um 22.00 Uhr in ORF 1 die Ehre, Publikumsliebling Otto Schenk persönlich zum 90. Geburtstag zu gratulieren. Außerdem kann sich das Publikum auf „Parole Parole“ des Schmusechors freuen. Danach um 23.35 Uhr gibt es ein Wiedersehen mit „BÖsterreich“ – Nicholas Ofczarek und Robert Palfrader begeben sich auf eine Tour de Force durch die schattigen Seiten des Landes.

Mehr zu „Willquommen Österreich“ am 2. Juni in ORF 1

Seit Jahrzehnten zählt Otto Schenk zu den Lieblingen des Kabarett-Publikums. Er hat Opern an der New Yorker MET inszeniert und für Schenkelklopfer auf den Theaterbühnen gesorgt. Er hat Bestseller geschrieben und als TV-Opa die Herzen des Publikums berührt. Schauspieler, Kabarettist, Regisseur, Intendant und Autor Otto Schenk wird am 12. Juni 90 Jahre alt. Für den Großmeister unter den Humoristen nehmen sich Stermann und Grissemann eine ganze Sendung Zeit und plaudern mit ihrem Idol.

Der Wiener Schmusechor hat sich mit seinem außergewöhnlichen Musikrepertoire seit seiner Gründung 2014 einen Namen gemacht. Die Sänger/innen wirkten bei der FM4 Session mit der austro-isländischen Band Oehl mit und steuerten für die Online-Musikplattform der Tageszeitung „Der Standard“ eine a cappella Version von David Bowies „Space Oddity“ bei. In „Willquommen Österreich“ glänzen die Sängerinnen und Sänger unter der musikalischen Leitung von Verena Giesinger mit dem Lied „Parole Parole“.

ORF-Programmschwerpunkt zum Geburtstag von Otto Schenk

Der ORF gratuliert dem Jubilar außerdem mit einem umfangreichem Programmschwerpunkt: Bis 14. Juni stehen in ORF 2 und ORF III u. a. Highlights aus dem reichen Bühnen- und Filmschaffen Otto Schenks auf dem Programm, so u. a. Aufzeichnungen beliebter Theaterstücke wie „Sonny Boys“, „Othello darf nicht platzen“ und „Der verkaufte Großvater“, Werke aus Oper und Operette, bei denen das Universalgenie Regie führte, etwa „Das schlaue Füchslein“ und „Die Fledermaus“, oder Spielfilm-Dakapos à la „Mein Opa ist der Beste“ und „August, der Glückliche“. Außerdem: ein Sketch-Feuerwerk aus Sendungen wie „Perlen des Humors“ und „Oft passiert es unverhofft“, ein „kulturMontag“, der das Schaffen des Künstlers würdigt, sowie TV-Porträts wie die Neuproduktion „Der Menschendarsteller – Otto Schenk zum 90. Geburtstag“ (Details dazu unter presse.ORF.at).

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender