POL-EL: Meppen – Ponton abgeschleppt

POL-EL: Meppen – Ponton abgeschleppt

Meppen (ots) – Am Donnerstagmorgen meldeten aufmerksame Zeugen der Polizei einen Arbeitsponton auf der Hase, der Richtung Dortmund-Ems-Kanal trieb. Die Beamten der Wasserschutzpolizei Meppen konnten den Ponton frühzeitig sichern, ehe er zur Gefahr für die Sport- und Berufsschifffahrt wurde. Mit dem Dienstboot wurde er abgeschleppt und wieder zur Baustelle an der Brücke Riedemannstraße in Meppen gebracht. Ob der Ponton mangels Sicherung oder durch Einwirkung unbekannter Dritter abtrieb, wird derzeit ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.


Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim, übermittelt durch news aktuell