LUKOIL unterstützt Sportverein St. Sebastian

LUKOIL unterstützt Sportverein St. Sebastian

Mariazell (OTS) – Der Mineralölkonzern LUKOIL erweiterte seine Sport-Sponsoring-Aktivitäten in Österreich und unterstützt seit dieser Wintersaison den steirischen Sportverein St. Sebastian als Hauptsponsor. Die Zusammenarbeit mit LUKOIL ermöglicht dem Traditionsverein den Fortbestand in besonders herausfordernden Zeiten und setzt vor allem auch in der laufenden Wintersaison wichtige Impulse – so zum Beispiel beim Kids Cup am 30. Jänner und dem Mini Cross Bewerb am 31. Jänner auf der Mariazeller Bürgeralpe.

„Der Sportverein St. Sebastian feierte im Krisenjahr 2020 sein 60-jähriges Bestehen und ist in der gesamten Region für außerordentliches Engagement im Wintersport bekannt. LUKOIL ist die Förderung regionaler Projekte, sozialer Initiativen und sportlicher Aktivitäten seit jeher ein großes Anliegen. Die Zusammenarbeit soll in der Region und vor allem in der Nachwuchsarbeit wichtige Akzente ermöglichen“, betont Robert Gulla, CEO der LUKOIL International Holding.

Traditionsverein für Ski- & Rodelsport

Aktuell beherbergt der Verein rund 350 Mitglieder, davon sind rund 200 auch beim Steirischen Skiverband. Neben der Jugendarbeit im Skilauf fördert der Verein den Naturrodelsport durch die Ausbildung des Nachwuchses und der Organisation von Wettkämpfen. So wurden auf der Naturrodelbahn in St. Sebastian bereits Weltcuprennen, Europacuprennen und auch die Weltmeisterschaft im Jahr 2016 durchgeführt. Seit mehr als 30 Jahren ist Hanspeter Brandl Obmann des Vereins und seines Zeichens ebenfalls Vizepräsident des Steirischen Skiverbands, er betont: „Wir sind seit jeher neben dem Engagement unserer Mitglieder zum Großteil auf unsere Sponsoren angewiesen, die unseren Verein und seine Aktivitäten erst möglich machen. Mit LUKOIL haben wir einen neuen, starken Partner gewinnen können, der in dieser wirtschaftlich äußerst schwierigen Zeit unseren Fortbestand sichert – besonders auch in der laufenden Wintersaison.“

Kinder- und Jugendrennen auf der Bürgeralpe

Am 30. Jänner findet auf der Mariazeller Bürgeralpe ein Jugend-Riesenslalom statt. Am 31. Jänner ist St. Sebastian ebenfalls Austragungsort des Mini Cross Bewerbs. Das Rennen der Kinderklasse verbindet verschiedene Elemente wie Riesenslalom, Slalomschwünge, Steilkurven und Sprünge und wird somit zum außergewöhnliche Skierlebnis für die jungen Teilnehmer. Verbandsobmann Brandl: „Gerade in Zeiten der Pandemie sind Sport und Bewegung an der frischen Luft für Kinder besonders wichtig. Der Sportverein St. Sebastian leistet mit seinen Aktivitäten dazu einen wesentlichen Beitrag.“

Über LUKOIL

LUKOIL ist eines der weltweit größten privaten Unternehmen zur Förderung von Erdöl und Gas und deren Verfeinerung in Erdöl- und petrochemische Produkte. Das international agierende Unternehmen ist weltweit in 41 Ländern vertreten. LUKOIL wurde 1991 gegründet. In Österreich ist die LUKOIL-Gruppe seit 1995 mit fünf Gesellschaften vertreten: LUKOIL INTERNATIONAL GmbH, LUKOIL International Holding GmbH, LUKOIL Lubricants Austria GmbH, LUKOIL Lubricants International Holding GmbH sowie LUKOIL Technology Services GmbH und beschäftigt derzeit rund 130 Mitarbeiter. LUKOIL engagiert sich seit vielen Jahren in Österreich, investiert in den heimischen Wirtschaftsstandort sowie in kulturelle Projekte und soziale Initiativen.

Mag. Franz Ramerstorfer
alpha_z Kommunikationsberatung GmbH
Lehárgasse 7, A-1060 Wien, Austria
T +43 1 522 55 50 303
M franz.ramerstorfer@alpha-z-at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender