SPÖ-Seltenheim zu Kanzler Nehammer: „Blau-Schwarze Schreckenskoalition kann nur die SPÖ verhindern“

SPÖ-Seltenheim zu Kanzler Nehammer: „Blau-Schwarze Schreckenskoalition kann nur die SPÖ verhindern“

Nehammer stehe für Klientelpolitik für Superreiche – Nur die SPÖ mache Politik mit Herz und Hirn für die Menschen

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Klaus Seltenheim reagiert heute scharf auf die Aussagen von Bundeskanzler Karl Nehammer im Ö1-Mittagsjournal. „Eine Stimme für die ÖVP ist eine Stimme für eine blau-schwarze Schreckenskoalition. Nehammers Versuch sich von Kickl zu distanzieren, ist mehr als unglaubwürdig. Wir sehen ja bereits in drei Bundesländern, dass die ÖVP ohne Vorbehalte mit der FPÖ regiert. Weder ein Udo Landbauer hat die ÖVP davon abgehalten eine Regierung einzugehen, Herbert Kickl wird sie ebenso wenig davon abhalten. Für den Machterhalt wird die ÖVP ohne zu zögern Kickl zum Kanzler machen. Das ist völlig klar und würde nichts Gutes für unser Land bedeuten“, betont Seltenheim. Der Bundesgeschäftsführer warnt vor einer Neuauflage der Schreckenskoalition, die Österreicher*innen würden heute noch die Folgen der schwarz-blauen Regierungen spüren. ****

„Wir erinnern uns alle noch gut an das Burger-Video von Nehammer. Die ÖVP ist längst keine Partei der Mitte, sie betreibt Klientelpolitik für Superreiche und agiert völlig abgehoben. Vergessen wir nicht, dass die ÖVP die Verantwortung für Pensionskürzungen, die 60-Stunden-Woche und die Zerschlagung der Krankenkassen trägt“, so Seltenheim. „Nehammer macht Klientelpolitik für Superreiche und ignoriert die Bedürfnisse der Bevölkerung“, sagt Seltenheim. „Er ist der Hauptverantwortliche für die desaströse Lage im Land und hat keine Ahnung von den alltäglichen Herausforderungen der Menschen.“

 „Eine Politik mit Herz und Hirn, wie sie die SPÖ und Bundesparteivorsitzender Andreas Babler vertreten, ist die einzige Alternative, die Schwarz-Blau verhindern kann und die das Leben der Menschen in Österreich wieder verbessert. Herz und Hirn wird Österreich wieder nach vorne bringen“, sagt Seltenheim (Schluss) ff

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1010 Wien
Tel.: 01/53427-275
https://www.spoe.at/impressum/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender