Cello- und Klavier-Konzert im Bezirksmuseum Landstraße

Cello- und Klavier-Konzert im Bezirksmuseum Landstraße

Stimmungsvolle Werke von Schumann, Dvorak, Mendelssohn, Rachmaninoff, Piatti und anderer bedeutender Tondichter ertönen am Mittwoch, 19. Juni, im Bezirksmuseum Landstraße (3., Sechskrügelgasse 11). Um 18.30 Uhr fängt das Konzert an. Die Cellistin Tita Pesata und die Pianistin Gemeilun Wang spannen an dem Abend einen bewegenden Klangbogen. Der Eintritt ist frei. Gegen Spenden der Zuhörer*innen haben die ehrenamtlichen Museumsleute keinen Einwand. Auskünfte über dieses Kultur-Angebot und über den laufenden Museumsbetrieb (Öffnungsstunden, ständige Bezirksgeschichte-Dokumentation, wechselnde Sonder-Ausstellungen, etc.) gibt der ehrenamtlich engagierte Leiter, Franz Hofbauer, unter der Telefonnummer 4000/03 127. Kontaktaufnahme mit dem Bezirkshistoriker per E-Mail: bm1030@bezirksmuseum.at.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

• Bezirksmuseum Landstraße: www.bezirksmuseum.at

• Veranstaltungen im 3. Bezirk: www.wien.gv.at/bezirke/landstrasse/

(Schluss) red

Rathauskorrespondenz
Stadt Wien – Kommunikation und Medien, Diensthabende*r Redakteur*in
Service für Journalist*innen, Stadtredaktion
01 4000-81081
dr@ma53.wien.gv.at
presse.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender