Europäischer Dorferneuerungspreis 2024 ist entschieden: Gold für Reinsberg

Europäischer Dorferneuerungspreis 2024 ist entschieden: Gold für Reinsberg

LH Mikl-Leitner: „Reinsberg zählt zu den lebenswertesten Dörfern Europas“

Beim diesjährigen Europäischen Dorferneuerungspreis ging die tschechische Gemeinde Kostelní Lhota als Sieger hervor. Die niederösterreichische Vertreterin, die Gemeinde Reinsberg, wurde mit dem Europäischen Dorferneuerungspreis in Gold prämiert. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, zugleich Vorsitzende der Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung, unterstreicht: „Herzliche Gratulation der Gemeinde Kostelní Lhota, die als Sieger hervorging. Besonders freue ich mich aber über die Auszeichnung für Reinsberg. Damit wurde auf europäischer Ebene bestätigt: Reinsberg zählt zu den lebenswertesten Dörfern Europas. Das ist der Verdienst von Bürgermeister Reinhard Nosofsky und seinem Team in der Gemeinde sowie von allen, die sich für die Dorfgemeinschaft engagieren“, Die Jury hob vor allem Reinsbergs Alleinstellungsmerkmal als Kulturdorf hervor, sowie innovative Lösungen zur Nahversorgung, ein zeitgemäßes Kinderbetreuungsangebot und den multifunktionalen Dorfplatz. 

Neben Reinsberg haben es noch acht weitere Teilnehmer in die Kategorie „Gold“ geschafft, weil sie sich den aktuellen Herausforderungen ihres Lebensraumes mit nachhaltigen, innovativen und zeitgemäßen Projekten stellen und ganzheitliche Entwicklungsprozesse in Gang gebracht haben. An acht Teilnehmer wird ein Europäischer Dorferneuerungspreis in Silber verliehen, drei werden in Bronze bewertet. Alle Teilnehmer erwiesen sich also als „preiswürdig“. 

„Die 20-köpfige Jury mit Expertinnen und Experten aus mehreren europäischen Ländern zeigte sich begeistert angesichts des extrem hohen Niveaus der Einreichungen“, erläutert Theres Friewald-Hofbauer, Geschäftsführerin der Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung, die den Europäischen Dorferneuerungspreis seit 1990 im Zwei-Jahresrhythmus durchführt. Die Prämierung findet im September 2024 in der Siegergemeinde des vergangenen Wettbewerbes in Stadtschlaining im Burgenland statt.

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Hebenstreit
02742/9005-13632
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender