Czernohorszky/Franz: Eröffnung des neu errichteten Walter-Kuhn-Parks in Favoriten

Czernohorszky/Franz: Eröffnung des neu errichteten Walter-Kuhn-Parks in Favoriten

“Klimawald”, coole Wasserspiele und viele Bewegungsangebote für Jung & Alt

Inmitten des Stadtentwicklungsgebietes “Neues Landgut” im Dreieck zwischen Laxenburger Straße, Landgutgasse und Südbahn erstreckt sich der 9.000 m² große Walter-Kuhn-Park. Nach der Teileröffnung im Herbst 2023 steht nun die gesamte Parkanlage den Besucherinnen und Besuchern zur Verfügung. Besonders der neu eröffnete Klimawald beeindruckt mit 166 neuen, dicht gepflanzten Bäumen und der 2.500 m2 großen Blumenwiese. Sportbegeisterte können sich auf 2 Ballspielplätze, einen Calisthenicsbereich, Tischtennis-Tische, sowie 3 Fitnessgeräte freuen, während sich Kinder auf dem großzügigen Kinderspielplatz und 2 coolen Wasserspielen austoben können.

“Noch vor einem Jahr hat es am ehemaligen Neuen Landgut ziemlich trist ausgesehen, jetzt erstrahlt das Areal in neuem Glanz, denn: Dort, wo früher versiegelte Fläche war, haben die Wiener Stadtgärten einen klimafreundlichen und naturnahen Park erschaffen. Besonders Highlight im neuen Walter-Kuhn-Park ist der Klimawald mit 166 neu gepflanzten Bäumen. In Kombination mit naturnahen Wiesen, Schattenpergolen und einem Trinkbrunnen leistet der Park künftig einen wichtigen Beitrag zum Hitzeschutz in der Stadt.”, sagt Klimastadtrat Jürgen Czernohorszky. 

„Trotz Bautätigkeit steigt der Grünanteil im Zehnten durch die Errichtung von neuen Parkanlagen wie etwa dem Helmut-Zilk-Park, dem Ada-Christen-Park oder jüngst dem Tangentenpark mit 6 Hektar neuer Grün- und Freizeitfläche. Jetzt wird am ehemaligen ÖBB-Betriebsgebiet Neues Landgut der Walter-Kuhn-Park eröffnet, der allen Favoritnerinnen und Favoritnern einen neuen, durchlässigen Stadtraum mit viel Grün und Freizeitflächen bietet“, betont Bezirksvorsteher Marcus Franz.

„Die ÖBB verfügen über spannende Entwicklungsprojekte in Wien, die wesentlich zur Attraktivierung der Stadt beitragen. Hier am Neuen Landgut, einem Ort, an dem früher Triebfahrzeuge und Reisezugwägen gewartet wurden, haben wir Platz für ein neues Viertel mit hoher Lebensqualität geschaffen. Mit dem Walter-Kuhn-Park entsteht ein besonderes Naherholungsgebiet mit Klimawald, Platz für Sport und Spiel und Heimat für verschiedene Tier- und Pflanzenarten“, betont Sandra Benesch, Projektleiterin, ÖBB-Immobilienmanagement GmbH.

“KLIMAWALD” UND NEUES GRÜN: MEHR RAUM FÜR ERHOLUNG SOWIE BIODIVERSITÄT  

Im nördlichen Bereich der Parkanlage, entlang der Erika-Krenn-Promenade, befindet sich das neu eröffnete Herzstück des Walter-Kuhn-Parks: Der “Klimawald”, der den Park von zwei Seiten mit 166 neuen, dicht gepflanzten Bäumen sowie zahlreichen Sträuchern umrahmt. Eine 2.500 m2 große Blumenwiese dient dabei als Unterwuchs. Der neue “Klimawald” kann über verschlungen wirkende Pflasterwege erkundet werden, die den Eindruck von Trampelpfaden erwecken. Zahlreiche Hängematten laden im dichten Grün zu einer kurzen Rast ein. 

Die 2.200 m² große multifunktionale Wiesenfläche im Walter-Kuhn-Park bietet Raum für Bewegung, freies Spielen und Erholung. Im östlichsten Teil fördert eine 800 m² große naturnahe Wiesenfläche die Biodiversität im innerstädtischen Raum und bietet zahlreichen Tier- und Pflanzenarten einen neuen Lebensraum. Zusätzlich stellen insgesamt 260 m² neu angelegte Gräser- und Staudenbeete nicht nur einen weiteren Mehrwert für die heimische Fauna dar, sondern beeindrucken auch optisch durch ihre Farbenpracht.

UMFANGREICHES SPIEL- UND SPORTANGEBOT

Im Osten der Parkanlage wurde ein Kinderspielplatz mit Sand-Matsch-Zone, Schaukeln, Wippen, Rutschen und Klettermöglichkeiten errichtet. Im anschließenden “Multifunktionsband” gibt es ein Rollstuhlkarussell, 3 Fitnessgeräte wie etwa ein Rudergerät oder einen Crosstrainer und zahlreiche Sitzbereiche, u. a. auch mit Holzdecks. Durch die Errichtung von 6 Pergolen stehen für Parkbesucherinnen und Parkbesucher beschattete Aufenthaltsbereiche zur Verfügung. An 2 Pergolen sind Solarmodule angebracht worden, sodass über frei zugängliche USB-Ports elektronische Geräte aufgeladen werden können. 2 Ballspielplätze zum Basketball- und Fußballspielen sind in der Nähe des Schulcampus zu finden, da diese im Sinne der Mehrfachnutzung zu Schulzeiten vorrangig den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stehen. Abgerundet wird das Angebot für Sportbegeisterte durch eine Calisthenics-Anlage und 2 Tischtennistische.

COOLER PARK DANK WASSERSPIEL, NEBELSTELEN UND TRINKBRUNNEN

12 Nebelstelen sowie 2 Wasserspiele, bestehend aus 24 sprudelnden Boden-Wasserfontänen und Boden-Nebeldüsen, sorgen bei heißen Temperaturen im Walter-Kuhn-Park für willkommene Abkühlung. Zusätzlich gibt es 2 Trinkbrunnen, bei denen Parkbesucherinnen und Parkbesucher ihren Durst mit Wiener Hochquellwasser stillen können. Beleuchtete Parkwege, ausgestattet mit zahlreichen Bänken, verbinden die einzelnen Bereiche und verknüpfen den Park mit der angrenzenden Umgebung.

Pressefotos: https://presse.wien.gv.at/bilder

Pedram Seidi
Mediensprecher StR Jürgen Czernohorszky
Mobil: +43 676 8118 81084
Telefon: +43 1 4000 81853
pedram.seidi@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender