Windkraft Simonsfeld begeistert Schüler*innen für Erneuerbare Energien

Windkraft Simonsfeld begeistert Schüler*innen für Erneuerbare Energien

SEIT JAHRESBEGINN BEGRÜSSTE DIE WINDKRAFT SIMONSFELD AN IHREM STANDORT IN ERNSTBRUNN ACHT SCHULEN UND ERMÖGLICHTE RUND 300 SCHÜLER*INNEN EINEN SPANNENDEN EINBLICK IN DIE FUNKTIONSWEISE VON WINDKRAFTANLAGEN UND DIE BEDEUTUNG DER WINDENERGIE FÜR EINE NACHHALTIGE ZUKUNFT.

Mit großem Interesse erkundeten die Schüler*innen von Volks-, Mittel- und berufsbildenden höheren Schulen aus dem Weinviertel die Welt der Erneuerbaren Energien und nahmen mit Begeisterung an der interaktiven Besichtigung des Niedrigenergie-Bürogebäudes und des Windparks teil. Ein besonderes Highlight war für viele die Turmfußbegehung mit den Servicetechnikern, die einen hautnahen Blick hinter die Kulissen und ins Innere der Windenergieanlagen ermöglichte. 

BEI DER NÄCHSTEN GENERATION BEWUSSTSEIN SCHAFFEN FÜR DIE ENERGIEWENDE

„Es ist uns ein großes Anliegen, junge Menschen für die Energiewende zu begeistern und ihnen zu zeigen, wie erneuerbare Energien im allgemeinen und Windkraft im Besonderen aktiv zum Klimaschutz beitragen“, so Birgitt Kleinschek, Abteilungsleiterin Kommunikation bei Windkraft Simonsfeld. „Das große Interesse der Schulen und die Begeisterung der Schüler*innen zeigen, dass die nächste Generation mit Enthusiasmus an eine nachhaltige Zukunft glaubt. Vielen Dank auch an alle Lehrpersonen, die diese Exkursionen möglich machen.“ 

NACHHALTIGE BILDUNG ALS SCHLÜSSEL FÜR DIE ZUKUNFT

Die Windkraft Simonsfeld sieht es als eine ihrer zentralen Aufgaben, junge Menschen über die Bedeutung von Klimaschutz und von Erneuerbaren Energien zu informieren und ihnen die Möglichkeit zu zeigen, aktiv an der Gestaltung einer klimafreundlichen Zukunft teilzunehmen. Der Aufbau eines nachhaltigen Bewusstseins von klein auf ist entscheidend, um Klimakrise, Ressourcenknappheit und Umweltverschmutzung entgegenzuwirken. Indem Kinder und Jugendliche lernen, die Zusammenhänge zwischen ihrem eigenen Handeln und den Auswirkungen auf die Umwelt zu verstehen, können sie zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen.

Die interaktiven Führungen bei der Windkraft Simonsfeld bieten Schüler*innen aller Altersstufen die Gelegenheit, die Windenergie hautnah zu erleben und ihr Wissen über diese wichtige Zukunftstechnologie zu vertiefen.
Über die Windkraft Simonsfeld 

Mag. Birgitt Kleinschek
Leitung Kommunikation
0664 6181306
birgitt.kleinschek@wksimonsfeld.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender