POL-HG: Tägliche Pressemitteilung der Polizeidirektion des Hochtaunuskreises vom 31.01.2020

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) – 1. Doppelhaushälfte von Einbrechern heimgesucht, Oberursel, Im Setzling, Donnerstag, 30.01.2020, 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr

(si)Am Donnerstag hatten es Einbrecher auf eine Doppelhaushälfte in der Straße „Im Setzling“ in Oberursel abgesehen. Die Unbekannten öffneten gewaltsam, zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr, eine auf der Gebäuderückseite gelegenen Terrassentür und verschafften sich durch diese Zutritt zu dem Gebäude. Im Anschluss durchsuchten die Täter dann das Haus nach Wertgegenständen und entwendeten eine hochwertige Uhr. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

2. Einbrecher erbeuten hochwertigen Schmuck, Glashütten-Schloßborn, Am Höhenstrauch, Montag, 27.01.2020, 18.00 Uhr bis Donnerstag, 30.01.2020, 15.30 Uhr

(si)Zwischen Montag und Donnerstag haben Einbrecher in der Straße „Am Höhenstrauch“ in Schloßborn hochwertigen Schmuck aus einem Einfamilienhaus entwendet. Die Unbekannten verschafften sich gewaltsam durch eine Balkontür Zutritt zu dem Gebäude und entwendeten aus dem Gebäude unter anderem einen Wandsafe, sowie Schmuck und Goldmünzen im Wert von mehreren Tausend Euro. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Telefonnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

3. Unfall mit verletzter Person, Oberursel, Frankfurter Landstraße, Donnerstag, 30.01.2020, 11.00 Uhr

(si)Am Donnerstagvormittag wurde die Beifahrerin eines Mercedes bei einem Unfall auf der Frankfurter Landstraße in Oberursel so schwer verletzt, dass sie zur Untersuchung in eine Klinik gebracht werden musste. Die 51 Jahre alte Fahrerin des Mercedes war gegen 11.00 Uhr auf der Frankfurter Landstraße in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs, als ein entgegenkommender VW Caddy von der Frankfurter Landstraße nach links in die Ludwig-Erhard-Straße abbiegen wollte. Dabei übersah der 56 Jahre alte VW-Fahrer augenscheinlich den entgegenkommenden Mercedes und stieß mit diesem zusammen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 6.000 Euro geschätzt. Zudem waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

4. Aktueller Blitzerreport

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizei für die kommende Woche:

Donnerstag: Oberursel, Homburger Landstraße, Richtung Stadtmitte

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichten auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1045/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de


Original-Content von: PD Hochtaunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell