POL-PDLD: 29.01.2020, 06:50 Uhr Hunde angefahren und geflüchtet

Landau (ots) – In der Adolf-Kessler-Straße ging ein Mann mit zwei schwarzen Hunden der Rasse Bolonka Zwetna spazieren. Die beiden nicht angeleinten Hunde rannten plötzlich auf die Straße und wurden von einem vorbeifahrenden PKW frontal erfasst. Der Fahrzeugführer entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle. Es handelte sich vermutlich um einen dunkelfarbenen PKW-Kombi. Mehr ist zu dem Fahrzeug nicht bekannt. Beide Hunde verstarben noch am Unfallort.

Zeugen mögen sich bitte bei der Polizei Landau melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell