POL-PPWP: Diebe haben leichtes Spiel, werden aber bei der Tat beobachtet

Kaiserslautern (ots) – Zwei 23 und 24 Jahre alte Männer entwendeten aus einem nicht verschlossenen Geschäft im Einkaufszentrum in der Nacht von Freitag auf Samstag die Schublade der Ladenkasse. Den Tätern spielte in die Karten, dass sich die Tür des Geschäftes auf Grund eines Defektes nicht ordnungsgemäß verriegeln ließ. Bei ihrer Tat wurden sie jedoch von einer Personengruppe Jugendlicher beobachtet und im Anschluss auf ihrer Flucht in die Fußgängerzone von diesen fußläufig verfolgt. Die Jugendlichen konnten die Männer einholen und bis zum Eintreffen der bereits verständigten Polizeistreife auf dem Boden fixieren. Die beiden alkoholisierten Beschuldigten wurden vorläufig festgenommen und nach Folgemaßnahmen auf der Polizeidienststelle wieder entlassen. Beim Jüngeren der Männer wurde zudem ein fremder Damengeldbeutel aufgefunden, dessen Herkunft noch ermittelt werden muss. |pvd

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell