POL-FR: Lörrach: Mehrere Einbrüche in Geschäfte und Kellerräume – Zeugensuche

Freiburg (ots) – Über das vergangene Wochenende ereigneten sich im Stadtgebiet Lörrach mehrere Einbrüche. So wurde von Freitag auf Samstag, 31.01. / 01.02.20, in ein Geschäft in der Lörracher Straße eingebrochen. Hier wurde ein Fenster im Innenhof aufgebrochen und die Räume durchsucht. Es wurde etwas Bargeld entwendet. Im gleichen Zeitraum wurde in einen Einkaufsmarkt in der Lörracher Straße eingebrochen. Nach dem Aufhebeln eines Fensters wurde der Markt betreten und aus einer Spardose etwas Bargeld entwendet. Bei einem Neubau in der Mulsowstraße wurde ebenfalls von Freitag auf Samstag eingebrochen. Es wurde mit einem Stein ein Fenster eingeschlagen und die noch leeren Kellerräume durchsucht. Im Steinsack wurden am Samstagvormittag, 01.02.20, in einem Mehrfamilienhaus mehrere Kellerabteile aufgebrochen. Nach derzeitigem Stand wurde ein geringer Geldbetrag entwendet. Eine Zeugin konnte gegen 9.15 Uhr zwei Männer sehen, die einen Koffer mitführten, welcher vermutlich aus einem Kellerabteil stammte. Einer soll etwa 170-175cm groß gewesen sein und wurde als südländisch aussehend beschrieben. Er war dunkel bekleidet und hatte eine Mütze auf. Ebenfalls in einen Keller versuchten Unbekannte am Freitagabend in der Basler Straße einzubrechen. Die Kellertür hielt den Aufbruchsversuchen jedoch stand. Der Sachschaden liegt bei etwa 2000 Euro. Hier beobachtete ein Zeuge drei Männer, die sich verdächtig verhielten. Laut Beschreibung handelte es sich um südländisch aussehende Männer im Alter von etwa 25-35 Jahren. Einer war mit einem auffälligen rosafarbenen Pullover bekleidet. Das Polizeirevier Lörrach, Tel. 07621 176-0, sucht weitere Zeugen, welche verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und/oder weitere Hinweise auf die beschriebenen Personen geben können.

Medienrückfragen bitte an:

Jörg Kiefer
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell