POL-OE: Geldbörse in Supermarkt entwendet

Drolshagen (ots) – In einem Supermarkt „In der Hützenau“ in Drolshagen haben unbekannte Täter einer 50-Jährigen am Montag (3. Februar) gegen 13.30 Uhr die Geldbörse gestohlen. Sie entwendeten diese aus der geöffneten Handtasche. Es entstand ein Schaden von rund 400 Euro. Die Polizei rät unabhängig von diesem Fall, die Tasche stets verschlossen unter dem Arm geklemmt zu tragen. Zudem sollte diese nicht aus den Augen (zum Beispiel im Einkaufswagen) gelassen und Einblicke in die Geldbörse oder die Tasche gewährt werden. Kommt es trotzdem zu einem Diebstahl, ist es gut, wenn vorher die Daten der Geldkarten (Kontonummer/IBAN bzw. Bankleitzahl/BIC) sowie die PIN-Codes notiert und an einem sicheren Ort hinterlegt wurden. Weitere Informationen zum Thema Taschendiebstahl erhalten Interessierte hier: https://polizei.nrw/artikel/taschendiebstahl-augen-auf-und-tasche-zu-langfinger-sind-immer-unterwegs

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Olpe, übermittelt durch news aktuell