POL-GS: Pressemitteilung PK Seesen vom 09.02.2020

Goslar (ots) – Verkehrsunfallflucht

Am Samstag, den 08.02.20, gegen 02.30 Uhr, verursachte ein 18-jähriger Seesener einen Verkehrsunfall auf dem Parkplatz der Braunschweigischen Landessparkasse in Seesen. Ohne schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten verließ er anschließend den Unfallort. Im Verlauf von Ermittlungen konnte der Unfallflüchtige festgestellt werden. Es stelle sich heraus, dass der Heranwachsende zudem nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Entsprechende Strafverfahren wurden seitens der Polizei eingeleitet.

Sachbeschädigung

In der Nacht vom 08.02.20 auf den 09.02.20 kam es in einem Mehrfamilienhaus in Seesen zu einer Sachbeschädigung. Ein stark alkoholisierter 25-jähriger Mann aus Seesen schlug die Terassentür einer Wohnung ein, nachdem ihm kein Einlaß gewährt worden war. Nach der Anzeigenaufnahme durch die herbeigerufenen Polizeibeamten wurde dem Mann ein Platzverweis erteilt. Eine entsprechende Strafanzeige gegen den Mann wurde von der Geschädigten erstattet.

i.A. Behnke

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0



Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell