POL-HS: Polizeieinsätze am „Altweiberdonnerstag“

POL-HS: Polizeieinsätze am „Altweiberdonnerstag“

Kreis Heinsberg (ots) – Zum Karnevalsauftakt gab es bis in den Freitagmorgen hinein 48 karnevalsbedingte Polizeieinsätze. Dabei mussten 16 Platzverweise ausgesprochen werden. Elf Personen wurden aus alkoholbedingten Gründen bzw. zur Durchsetzung des Platzverweises in Gewahrsam genommen. Weiter sind neun Körperverletzungsdelikte angezeigt worden, bei denen sieben Personen leichte Verletzungen davontrugen. Zwei Personen erlitten schwerere Verletzungen und mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell