Sportwetten als Geschicklichkeitsspiel: Ein offener Brief von Daniel Winter-Holzinger

Sportwetten als Geschicklichkeitsspiel: Ein offener Brief von Daniel Winter-Holzinger

In einem offenen Brief reagiert Daniel Winter-Holzinger, Gründer der Sports Betting Academy, auf die aktuelle Diskussion über die Einstufung von Sportwetten. Er fordert eine klare Differenzierung zwischen Glücks- und Geschicklichkeitsspiel und weist auf die irreführenden Darstellungen hin, die in den Medien kursieren.

Die öffentliche Debatte über Sportwetten ist derzeit geprägt von Missverständnissen und Fehlinformationen. Ein Beispiel hierfür ist die Forderung von Frau Dr. Monika Lierzer (Fachstelle für Glücksspielsucht Steiermark), Sportwetten als Glücksspiel einzustufen – eine Auffassung, die sowohl rechtlich als auch sachlich inkorrekt ist. Die Sports Betting Academy möchte mit dieser Stellungnahme Klarheit schaffen und die Fakten darlegen.

REAKTIONSVIDEO 1: SPORTWETTEN = GESCHICKLICHKEITSSPIEL

Daniel Winter-Holzinger erklärt in einem Video die wesentlichen Unterschiede zwischen Glücks- und Geschicklichkeitsspielen und zeigt auf, warum Sportwetten eindeutig in die letztere Kategorie fallen. Link zum Video
REAKTIONSVIDEO 2: REAKTIONSVIDEO AUF Ö1

Sports Betting Academy – Daniel Winter-Holzinger
Sonnleitenweg 6, 8054 Seiersberg-Pirka, Steiermark, Österreich
office@sportsbetting-academy.com ; +43 660 1505982
PR-Kontakt: Benjamin Bansal, B.A. (Benjamin Bansal GmbH)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender