ÖCV: Vorschlag zu Grundsicherung für Studenten zeigt dringenden Debattenbedarf

ÖCV: Vorschlag zu Grundsicherung für Studenten zeigt dringenden Debattenbedarf

Derzeitiges Beihilfensystem ist leistungshemmend und unübersichtlich

Mit Freude nimmt der ÖCV zur Kenntnis, dass durch den Vorstoß von uniko-Vorsitzenden Oliver Vitouch endlich eine überfällige Debatte zur Vereinfachung und Leistungsorientierung der Studienfinanzierung angestoßen wurde. “Das komplizierte und dicht gewobene Netz an Förderungen und Unterstützungen für Studenten weist Lücken auf”, warnt ÖCV-Präsident Philipp Stadler-Simbürger, und ergänzt „Die Komplexität macht den Handlungsbedarf in diesem Bereich evident“. Jungakademiker und Studenten bestmöglich gefördert werden sollen und viele Menschen einen fairen Zugang zum Hochschulsystem erhalten. 

Österreichischer Cartellverband (ÖCV)
Mag. Maximilian Gebetsberger
Pressesprecher des ÖCV-Präsidenten

+43 664 1505969
vorort@oecv.at
www.oecv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender