LPI-GTH: Fußgängerin angefahren und geflüchtet – Zeugenaufruf

Gotha (ots) – Eine 36-jährige Fußgängerin wurde am Mittwoch, 05.02.2020, 08.55 Uhr, beim Überqueren der Kantstraße von einem Pkw angefahren. Die Fußgängerin fiel zunächst auf die Motorhaube und stürzte danach auf die Straße. Dadurch zog sie sich leichte Verletzungen zu. Der Pkw-Fahrer setzte pflichtwidrig seine Fahrt in Richtung der Eschleber Straße fort. Es handelte sich um einen roten Pkw, Marke und Modell sind nicht bekannt. Das amtliche Kennzeichen beginnt mit dem Buchstaben „S“. Zum Fahrer liegt keine Beschreibung vor. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und weitere Angaben zum flüchtenden Pkw und dessen Fahrer machen können. Hinweise nimmt die Polizei Gotha (Tel. 03621-781124) unter der Bezugsnummer 0031710/2020 entgegen. (as)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621/781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx


Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell