Grüne: Gewessler, Zadić, Maurer, Voglauer, Koza und Tomaselli gehen als starkes Grünes Team für Klimaschutz in die Nationalratswahl

Grüne: Gewessler, Zadić, Maurer, Voglauer, Koza und Tomaselli gehen als starkes Grünes Team für Klimaschutz in die Nationalratswahl

Plätze 2 bis 7 der Grünen Bundesliste für die Nationalratswahlen am Bundeskongress gewählt

„Leonore Gewessler, Alma Zadić, Sigi Maurer, Olga Voglauer, Markus Koza und Nina Tomaselli haben gezeigt, was für Kämpfer:innen sie für Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit und gegen rechte Hetze sind. Ein besseres Team hätten wir uns nicht wünschen können und ich bin stolz darauf, mit diesem großartigen Team in den Wahlkampf zu ziehen. Gemeinsam werden wir die nächsten Monate Seite an Seite alles dafür geben, möglichst viele Menschen zu erreichen. Mit diesen Persönlichkeiten kann uns das auch gelingen“, sagt Werner Kogler, Bundessprecher und Spitzenkandidat der Grünen für die Nationalratswahl, zur Wahl der Listenplätze 2 bis 7 am Grünen Bundeskongress.

„In diesen unsicheren Zeiten brauchen wir Leidenschaft und Mut – beides bringt unser Grünes Team für diesen Wahlkampf mit. Diese Sechs sind ein Team, das sich beharrlich und bedingungslos für Klimaschutz in Österreich und auf EU-Ebene, für die Stärkung der unabhängigen Justiz, für eine wehrhafte Demokratie und soziale Gerechtigkeit einsetzt und immer klare Kante gegen rechte Hetze zeigt“, sagt Kogler.

„Politik ist Teamarbeit. Und es ist mir eine Freude mit diesem Team den Wahlkampf zu bestreiten. Es braucht starke Grüne Stimmen in politischer Verantwortung und darum werden wir die kommenden Monate laufen und möglichst viele Menschen davon überzeugen, dass es echten Klimaschutz nur mit uns Grünen gibt. Das hat auch die letzte Woche gezeigt“, sagt Kogler.

Die Grünen
presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender